Waterkeep
...und Ihre Pflanzen sind glücklich.
Start  ≈  Waterkeep©  ≈  Enzyklopädie  ≈  Produkt-Info  ≈  Anwendungs-Anleitung  ≈  Referenzen  ≈  Shop  ≈  FAQ  ≈  Login
Bereits bepflanzte Kübel
Anleitung

1 Schritt
Sie nehmen einen alten Kochlöffel und machen damit etwa 10 bis 15 unterschiedlich tiefe Löcher, zwischen 10-15cm unmittelbar am Wurzelballen, wenn Sie dabei ab und zu ein leichtes Knacken hören, sind Sie genau richtig.

2 Schritt
Sie machen pro Pflanze ca. 10 Löcher, je nach Pflanzengrösse auch mehr. Durch eine Drehbewegung werden die Löcher weit genug, damit Sie Waterkeep leichter einfüllen können. Bei grössere Pflanzen, oder "Säufer" wie Hortensien, Oleander etc. machen Sie natürlich dementsprechend mehr Löcher, siehe Foto.

3 Schritt
Nun füllen Sie mit einem schmales Messer, oder wie wir, mit dem andere Ende vom Plastiklöffel, pro Loch etwa eine Messerspitze Waterkeep ein siehe Foto. 

4 Schritt
Denken Sie daran, dass Sie nicht zu viel einfüllen. Körner die daneben gelandet sind, schieben Sie einfach mit ins Loch. Achten Sie darauf, dass Sie auch alle Löcher befüllen und keins vergessen. Danach werden alle Löcher mit Erde verschlossen.

5 & letzter Schritt
Jetzt müssen Sie extrem gut giessen, am besten mit Lauwarmes Wasser, das Sie nach ungefähr 1 Stunde wiederholen, denn Waterkeep muss ja genug Wasser aufnehmen können.
Nun ist es wichtig, dass Sie während 2 Wochen, alle 2 Tagen normal giessen, denn die Haarwurzeln brauchen diese Zeit, um in das Waterkeep einzuwachsen. 
Danach brauchen Sie nur noch alle ZWEI Wochen giessen, es sei denn, das der Regen in dieser Zeit hinkommt. Dann giessen Sie erst wieder 2 Wochen nach dem Regen!!
„Fühlen Sie NICHT (mit dem Finger) auf der Erdoberfläche ob diese nass oder trocken ist, denn auf der Oberfläche befinden sich keine Wurzeln."

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unsere Hotline:

079 477 97 44

Downloadanleitung_bepf_kuebel.pdf
Dokument-Download
© 2019 by Waterkeep   -   Kontakt · Anfahrt · Datenschutzerklärung · Impressum