Waterkeep
...und Ihre Pflanzen sind glücklich.
Start  ≈  Waterkeep©  ≈  Enzyklopädie  ≈  Produkt-Info  ≈  Anwendungs-Anleitung  ≈  Referenzen  ≈  Shop  ≈  FAQ  ≈  Login
FAQ
Fragen & Antworten

©Im Zusammenhang mit Wirkung und Anwendung von Waterkeep© sowie verwandten Bodenzuschlagstoffen tauchen immer wieder einige Fragen auf, die wir hier kurz und knapp beantworten:

Was ist Waterkeep©?
Waterkeep –  ist ein Granulat. Es speichert das 300 bis 400-fache seines Eigenvolumens an Wasser und stellt es den Pflanzen zur Verfügung; seit rund 20 Jahren in GaLaBau und Landwirtschaft im Einsatz. Chemisch: vernetztes Copolymer auf Kaliumbasis.

Was unterscheidet Waterkeep© von anderen Absorbern?
In der Regel die chemische Zusammensetzung. Oft sind Hydrogele nur dazu gemacht, Wasser zu speichern und nicht abzugeben (z.B. in Windeln). Außerdem gibt es Absorber, die auf Natrium basieren oder zeitlich nur sehr begrenzt wirken, wo natürlich die Gefahr besteht, dass bei Verwendung  in Töpfe & Kübel es zu ein Übersalzung der Blumenerde kommen kann. Die Gefahr besteht bei Waterkeep nicht!

Wo ist der Waterkeep-Einsatz sinnvoll?
Prinzipiell bei allen Pflanzungen, in denen es darum geht, die Wasserhaltefähigkeit von Böden und Substraten zu erhöhen, Trockenperioden zu überbrücken und Anwachserfolge zu verbessern. Natürlich auch an Stellen im Garten, wo kein Regenwasser hinkommt, wie zB. unterm Dach, oder auch unter Bäume mit dichter Krone.
 
Spart der Einsatz von Waterkeep Kosten?
Ja, wissenschaftliche Untersuchungen und Kundenerfahrungen haben gezeigt:
- bis zu 60% Reduzierung der Gießgänge
- beugt Pflanzenverluste vor, in dem die Pflanzen leichter anwachsen
- reduziert den Düngereinsatz
- Steigert das Wachstum um bis zu 40%

Wie lange wirkt Waterkeep?
Mit voller Performance etwa 5 Jahre. Danach bleiben die Granulate im Boden und haben noch 60% ihrer Wirkung und werden dann biologisch abgebaut.
© 2019 by Waterkeep   -   Kontakt · Anfahrt · Datenschutzerklärung · Impressum