Waterkeep
...und Ihre Pflanzen sind glücklich.
Start  ≈  Waterkeep©  ≈  Enzyklopädie  ≈  Produkt-Info  ≈  Anwendungs-Anleitung  ≈  Referenzen  ≈  Shop  ≈  FAQ  ≈  Login
 GARTENANLAGEN 

WISSENSWERTES
ENTWURF & PLANUNG
›› PLANUNG
›› ENTWURF
›› VORSCHRIFTEN
GARTENARTEN
›› Atrium-
›› Stadt-
›› Vor-
›› Natur-
›› Japanischer-
›› Kräuter-
›› Wasser-
›› ›› Wissenswertes
›› Gemüse-
›› Obst-
›› ›› Wissenswertes
›› Dach-
›› ›› WISSENSWERTES
›› Landhaus-
›› Stein-
GARTENWERKZEUG
›› GARTENWERKZEUG UND -GERÄTE
›› MOTORISIERTE GARTENGERÄTE
Enzyklopädie
‹‹ zurück
Wissensdatenbank

Allgemeines...

Die Japaner versuchen in ihren Gärten, die Schönheit der Natur wiederzugeben. Die Elemente eines japanischen Gartens repräsentieren die Elemente der Natur.

Die Grundfarbe japanischer Gärten ist vorwiegend grün - Kiesgärten ausgenommen. Vom üppigen Teegarten bis zum einfachen Moosgarten ist alles vorhanden.

Doch auch Kies und Steine spielen eine sehr wichtige Rolle. In einigen Gärten sind sie die einzigen Materialien, die benötigt werden, um eindrucksvolle Kompositionen zu schaffen.

Fortsetzung...
Wenn Blüten anzutreffen sind, bilden sie schlichte Farbakzente, welche die Harmonie des Augenblicks nicht stören. Jede Blüte ist für sich ein Kunstwerk und wird von den Gartenliebhabern bewundert.

Doch der Höhepunkt des Gartenjahres bildet die Herbstfärbung der allgegenwärtigen japanischen Ahorne. Für viele Japaner die schönste Zeit des Jahres.
Weiteres...

Die Schlichtheit japanischer Gärten berührt sehr. Es sind Meisterwerke der Gartenkunst, die oft mitten in der Grosstadt liegen. In unserer hektischen Zeit sind sie Orte der Ruhe und Geborgenheit die einem helfen, beim Betrachten selbst die Ruhe zu finden und den Stress des Alltags hinter sich zu lassen .

Charakteristisch...
Eine Besonderheit japanischer Gärten ist, dass sie "nicht mehr" wachsen, wenn sie einmal angelegt sind. Das heißt ein fertiggestellter japanischer Garten sollte sich nach seiner Anlage nicht mehr ändern. Das geht so weit, dass 25-50 Jahre alte Bäume und Sträucher in die Gärten gesetzt werden.

Aus diesem Grund sind einjährige Pflanzen (wie unsere Sommerblumen) in japanischen Gärten nicht zu finden.
© 2019 by Waterkeep   -   Kontakt · Anfahrt · Datenschutzerklärung · Impressum