Waterkeep
...und Ihre Pflanzen sind glücklich.
Start  ≈  Waterkeep©  ≈  Enzyklopädie  ≈  Produkt-Info  ≈  Anwendungs-Anleitung  ≈  Referenzen  ≈  Shop  ≈  FAQ  ≈  Login
 *SPEZIELLE BEREICHE* 

ORCHIDEENWELT
›› Wissenswertes
›› Orchideen & Naturschutz
›› Europäische Orchideen
›› ›› Gattungen
›› ›› Hybriden
›› Farbanomalien
ROSENWELT
›› WISSENSWERTES
›› STANDORT & BODEN
›› QUALITÄTSMERKMALE
›› PFLEGE
KAKTEENWELT
›› WISSENSWERTES
›› KAKTEENPFLEGE
›› ›› Pflanzgefäße
›› ›› Erde
›› ›› Licht & Temperatur
›› ›› Bewässerung
›› ›› Umpflanzen
›› VERMEHRUNG
›› SORTENVERZEICHNIS
CARNIVORENWELT
›› WISSENSWERTES
›› ARTEN & FALLENFORMEN
›› VERZEICHNIS
›› ›› Pre-Carnivoren
›› ›› Carnivoren
TILLANDSIEN
›› WISSENSWERTES
›› PFLEGE
Enzyklopädie
‹‹ zurück
Wissensdatenbank

Zu beachten...

Wichtige klimatische Faktoren für ein gesundes Wachstum der Kakteen sind Temperatur und Licht. Als Bewohner trocken-heißer Wüsten- und Halbwüsten steht ihnen Wärme und Licht in einer Fülle zur Verfügung, die wir ihnen in der Kultur niemals bieten können, vor allem nicht das Licht in Form von Sonnenenergie.

Im Sommer sollten die Kakteen tagsüber wenigstens Temperaturen von +25 bis 35° C ausgesetzt sein; im Winter zur Ruhezeit, sollte die Temperatur jedoch +15° C nicht über- und +5°C nicht unterschreiten. Vorzeitige Aufnahme des Wachstums infolge allzuhoher Temperaturen während der lichtarmen Winterzeit führt zur Bildung sog. Geiltriebe, die lang und dünn werden und ein unnatürliches Aussehen annehmen.

Als lichtliebende Pflanzen benötigen die Kakteen hohe Lichtintensitäten. Heller und sonniger Standort ist deshalb Voraussetzung für ein gutes Gedeihen, vor allem für die Dornbildung. An Importpflanzen kann man deutlich den Einfluss des Lichtes auf die Dornbildung beobachten.


© 2019 by Waterkeep   -   Kontakt · Anfahrt · Datenschutzerklärung · Impressum